O V O E
Profil
Konzerte
Musiker/innen
Vorstand
Gespielte Konzerte
Probenplan
Kontakt

Probenplan
Stand: 29. Oktober '20


Wochentag Datum Zeit Anlass/Werk/Ort
Mittwoch28. 10. '2020:00-22:00Bläser
Mittwoch4. 11. '2020:00-22:00Holst, Britten, Streicher
Mittwoch11. 11. '2020:00-22:00Bläser
Mittwoch18. 11. '2020:00-22:00Streicher (Bläser proben privat)
Mittwoch25. 11. '2020:00-22:00Streicher Hauptprobe, (Bläser proben privat)
Mittwoch2. 12. '2020:00-22:00TBD
Mittwoch9. 12. '2020:00-22:00TBD/Beethoven, Programm für den Juni 2021
Mittwoch16. 12. '2020:00-22:00TBD/Beethoven
Ferien 21. Dezember 2020 - 02. Januar 2021
Mittwoch6. 1. 202120:00-22:00TBD/Beethoven
Alle Proben ohne nähere Bezeichnung finden im Probenlokal, Bullingerstube der Reformierten Kirche Oelikon, Ecke Oerlikonerstr. Regensbergstr. (Tram 10 und 14 bis Salersteig) statt.


Novemberkonzert am 29 November 2020, 17 Uhr in der reformierten Kirche Oerlikon
Spätromantische Suiten:


Gustav Holst (1874-1934), St. Pauls Suite für Streichorchester in C-Dur, Op. 29, Nr. 2
Jig Vivace – Ostinato Presto – Intermezzo Andante con moto Vivace – Finale (The Dargason) Allegro
Benjamin Britten (1913-1976), Simple Symphony Suite Op. 4
Boisterous Bourrée Allegro molto – Playful Pizzicato Presto possibile – Sentimental Saraband poco lento e pesante – Frolicsome Finale Prestissimo con fuoco


Junikonzert am 27. Juni 2021, 17 Uhr in der reformierten Kirche Oerlikon mit anschliessendem Apéro

Ludwig van Beethoven (1770-1827), Ouvertüre zu Egmont Op. 84
(Str. 2222.401.Pauke)
Ludwig van Beethoven (1770-1827), Symphonie Nr. 6 F-Dur Op. 68 «Pastorale»
(Str. 2222.200)


Novemberkonzert am 14. November 2021, 17 Uhr (Datum eingereicht, noch nicht bestätigt) in der reformierten Kirche Oerlikon


Das wegen Corona nicht gespielte Konzert vom 21. Juni 2020:

Franz Schubert (1797-1828), Ouvertüre DV 590
Str 2222.2200.100, 9 Min
Carl Maria von Weber (1786-1826), Konzert für Fagott und Orchester F-Dur op. 75
Str 2202.2200.100, 20 Min
(Roberto möchte uns noch Klarinettenstimmen dazu komponieren) Solist ist Michael von Schönermark
Anton Eberl (1765-1807), Sinfonie Es-Dur Op. 33
Str 2222.2200.100, 30 Min